Kräuter helfen gegen Erkrankungen und Störungen. Für eine optimale Therapie erstelle ich zunächst eine klare Diagnose. Die Kräuter erhalten Sie in Form von Tinkturen, Spagyrik, Rohdrogen oder Tee. Es kann auch sinnvoll sein, die Wirkung der Phytotherapie durch Akupunktur zu verstärken.

Die Phytotherapie eignet sich speziell bei funktionell bedingten und chronischen Erkrankungen. Durch Phytotherapie lassen sich beispielsweise Schlaf- und Unruhezustände oder Kreislaufstörungen sehr gut beeinflussen. Auch bei Beschwerden des Verdauungstraktes, gynäkologischen Beschwerden oder Migräne können Kräuter helfen.